Wacholderbeeren Räucherwerk in Tüten 50 g gemahlen
EAN: 4250209800574
Art.Nr.: BE-HS-235

Lieferzeit: 3 - 4 Tage

3,40 €
6,80 € pro 100 g

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Das Besondere an den Beeren ist ihr fruchtig-würziger Duft und ihre gedämpft feurige Energie.
Beutel
Produktdetails anzeigen
Berk innere Welten - Duftende Hölzer und Kräuter

Wacholderbeeren

(Juniperus communis)

Wacholderbeeren sind mit ihrem sehr aromatischen Duft der intensivste Bestandteil des Wacholders, von dem sich alle Teile räuchern lassen. Das Besondere an den Beeren ist ihr fruchtig-würziger Duft und ihre gedämpft feurige Energie.

Herkunft/Gewinnung: Wacholder (Juniperus) gibt es weit verbreitet hauptsächlich auf der Erdnordhalbkugel. Man findet viele verschiedene Arten, vom drei bis fünf Meter hohen Strauch bis hin zu dreißig Meter hohen Bäumen, wie sie zum Beispiel in Nordamerika vorkommen. Wacholderbäume werden oft fälschlicherweise als Zedern bezeichnet.

Aussehen: Zum Räuchern verwendet werden hauptsächlich die getrockneten Beeren. (Auch die getrockneten Spitzen sind geeignet, sie haben eine ähnliche Wirkung, aber einen etwas schwächeren Duft.)

Verwendung: Wacholderbeeren werden auf Kohle verräuchert.

Duft: Das herb-süße Aroma der Wacholderbeeren bekommt beim Verräuchern einen leicht krautigen Charakter.

Wirkung: Wacholder wurde von Schamanen in der ganzen Welt verwendet. Hilft bei Erkältungskrankheiten, reinigt, stärkt und vertreibt "böse Geister".

Mischungen: Der amerikanische Wacholder (meist als "cedar" bezeichnet) wird traditionell mit Sage und Copal verräuchert.

Inhalt: 50 g, gemahlen

 


ArtikelnummerBE-HS-235
Kategorie Duftende Hölzer & Kräuter
Berk Räucher-Themen: Schutz
Inhalt:50,00 g

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: